Geschrieben von

Google Analytics Zielvohaben: Erforderlich-Funktion

Analytics

In den Zielvorhabeneinstellung von Google Analytics gibt es eine Funktion, die immer wieder Fragen aufwirft. Es geht um die „Erforderlich?“-Funktion innerhalb der Trichtereinstellungen, wenn man ein Ziel anlegt. Die Funktion findet man hier:
Google Analytics Erforderlich-Funktion

Was macht die Funktion?

Im Grunde definiert man mit dieser Funktion welche Seite vom Nutzer vor der Zielseite durchlaufen werden muss, damit das Ziel innerhalb des Reports „Trichtervisualisierung“ erfasst wird. Der Nutzer muss also zunächst, die im 1. Schritt angelegte Seite aufrufen, damit das Ziel erfasst wird. Diese „Erforderlich?“-Funktion wird jedoch nur im Trichtervisualisierungsreport berücksichtigt! In allen anderen Conversion-Reports wird dieser Schritt nicht berücksichtigt.

Visuell sieht das Ganze folgendermaßen aus:
Google Analytics Trichter

Diesen Hintergrund muss man bei Auswertungen berücksichtigen.

Ein Beispiel

Nehmen wir an es gibt eine Danke-Seite mit danke.html. Es wird ein Ziel in Google Analytics namens „Kontaktaufnahme“ angelegt, welches ein Ziel erfasst, wenn der Nutzer nach der Eingabe der Formulardaten auf die danke.html landet. Das Formular wird jedoch auf 2 Seiten eingesetzt:

  • kontakt.html
  • unterseite.html

Man will nun wissen wie viele Nutzer über kontakt.html und wie viele über unterseite.html Kontakt aufgenommen haben. Dazu werden 2 Ziele in Google Analytics angelegt. Beide Ziele haben gemeinsam, dass der Auslöser für die Zielerfassung die danke.html ist. Beim Ziel „Kontaktaufnahme über kontakt.html“ wird im 1. Schritt des Trichters „kontakt.html“ angegeben und die Funktion „Erforderlich?“ aktiviert. Beim Ziel „Kontaktaufnahme über unterseite.html“ wird im 1. Schritt des Trichters „unterseite.html“ angegeben und die Funktion „Erforderlich?“ aktiviert.

Was passiert nun?
Sobald ein Nutzer die kontakt.html aufruft, das Formular ausfüllt und dann auf die Danke-Seite kommt wird ein Ziel in „Kontaktaufnahme über kontakt.html“ erfasst. Genauso verhält es sich mit der unterseite.html, nur das hier eine Conversion im Ziel „Kontaktaufnahme über unterseite.html“ erfasst wird. Auswerten kann man das Ganze in der Trichtervisualisierung. Hier steht dann z.B., dass über kontakt.html 5 Conversions erzielt worden sind und über unterseite.html insgesamt 3.

Schaut man jedoch in den anderen Conversion-Reports nach wird man feststellen, dass bei beiden Zielen 8 steht. Wieso? Wie schon erwähnt werden die definierten Steps in den Zielvorhaben-Einstellungen außerhalb der Trichtervisualisierung nicht berücksichtigt. Hier ist für Google Analytics nur die Zielseite entscheidend.

Last modified: 28. Dezember 2018