Geschrieben von

GA4 in BigQuery: Geräte-Informationen abfragen

Analytics

Geräte-Information aus GA4 sind in BigQuery unter der Spalte “device” zu finden.

Hinweis zur Tabelle
Die SQL-Abfragen basieren auf dem BigQuery-Beispiel-Datenset für Google Analytics 4 E-Commerce. Stelle sicher, dass du in der FROM-Klausel deine Tabelle auswählst.

Starten wir mit einer einfachen Abfrage:

SELECT
  device
FROM
  `bigquery-public-data.ga4_obfuscated_sample_ecommerce.events_20210131`

Wir bekommen dann folgendes Ergebnis (Ausschnitt der Tabelle):

Wie wir sehen besitzt die Spalte “device” (Datentyp: Datensatz) mehrere Felder:

  • category: Das sind die Gerätekategorien Mobile, Tablet und Desktop.
  • mobile_brand_name: Hier wird die Gerätemarke zurückgegeben. Surft man mobil auf einem iPhone, dann wäre “mobile_brand_name” gleich Apple. Surft man auf dem Desktop auf dem Chrome wäre “mobile_brand_name” gleich Google. Anfangs dachte ich, dass hier nur Daten vorhanden sind, wenn die Gerätekategorie gleich Mobile ist. Dem ist aber nicht so, auch bei Desktop-Geräten wird “mobile_brand_name” zurückgegeben.
  • mobile_model_name: Hier wird der Name des Gerätemodells zurückgegeben. Beispiele sind iPhone, iPad oder SM-G950U.
  • mobile_marketing_name: Was ist SM-G950U unter “mobile_model_name”? Falls das Gerät noch einen anderen bekannten Namen hat (Marketing-Name), dann wird das in diesem Feld zurückgegeben. Im Falle von SM-G950U wäre das “Galaxy S8” von Samsung, was hier zu sehen wäre.
  • mobile_os_hardware_model: Das Gerätemodell – abgerufen vom Betriebssystem.
  • operating_system: Betriebssystem – z.B. “Macintosh” oder “Windows”.
  • operating_system_version: Version des Betriebssystems – z.B. “Macintosh Intel 10.15” oder “Windows 10”.
  • vendor_id: Falls die IDFA auf Apps nicht vorhanden ist, wird hier stattdessen die IDFV zurückgegeben.
  • advertising_id: Werbe-ID oder Werbe-IDFA.
  • language: Eingestellte Geräte-Sprache des Nutzers.
  • time_zone_offset_seconds: Die Abweichung von GMT in Sekunden.
  • is_limited_ad_tracking: Ein boolescher Wert, der angibt, ob das LAT-Feature (Limit Ad Tracking) bei iOS-Geräten aktiv ist. LAT ist im Grunde ein Opt-Out für IDFA.

Zusätzlich gibt es noch den Datensatz web_info, der unter device hängt:

  • web_info.hostname: Der Hostname für welchen das Event gilt (in der Regel die eigene Website).
  • web_info.browser: Browser über dem der Nutzer zugreift.
  • web_info.browser_version: Die Browser-Version.

Einzelne Felder können dann mit der Punktschreibweise abgefragt werden wie z.B. mittles dieser SQL-Abfrage:

SELECT
  device.category,
  device.language,
  device.web_info.browser,
  device.web_info.browser_version
  COUNT(DISTINCT user_pseudo_id) AS user
FROM
  `bigquery-public-data.ga4_obfuscated_sample_ecommerce.events_20210131`
GROUP BY
  category,
  language,
  browser,
  browser_version

Last modified: 6. Oktober 2021