Python ausführen

Bevor wir uns Python als Programmiersprache ansehen, ist es zunächst wichtig zu verstehen, wie Python-Code ausgeführt werden kann. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die wichtigsten für den Einstieg sind:

  • Lokal auf deinem Rechner
  • In der Cloud
  • Auf eine web-basierten Plattform

Lokal auf deinem Rechner

Wenn du Python-Skripte lokal ausführen möchtest, muss du Python zunächst installieren. Im Anschluss kannst du dein Skript ganz einfach über den Terminal ausführen, wie z.B.:

python3 myscript.py

Oder du schreibst deinen Code in einer IDE wie PyCharm oder VSCode und führst dein Skript von dort aus.

In der Cloud

Hier kannst du Google Colab nutzen. Bei Colab handelt es sich um eine Jupyter Notebook Umgebung, wo Python-Code geschrieben und ausgeführt werden kann. Zudem bietet es Zugang zu GPUs. Eine andere Möglichkeit ist es selbst Jupyter Notebooks auf den verschiedenen Cloud Diensten zu nutzen.

Auf eine web-basierten Plattform

Hier kannst du Plattformen wie Repl.it oder Glitch nutzen. Der einfachste Einstieg geht jedoch über Online Compiler wie diese:

Dabei handelt es sich um einen kleinen Editor direkt im Browser, wo du nichts installieren musst und direkt mit dem Coden von Python starten kannst. Für komplexere Aufgaben, sind sie jedoch nicht geeignet.

Keine Kommentare möglich.